Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

540 Tiefbau

Leitung

Herr Ingo Wolfgramm
Tel.:09221/940 312
Fax:09221/94088 312
E-Mail:ingo.wolfgramm@stadt-kulmbach.de
Ingo Wolfgramm

Stellvertretung

Herr Christian Gack
Tel.:09221/940 332
Fax:09221/94088 332
E-Mail:christian.gack@stadt-kulmbach.de
Christian Gack

Mitarbeiter

Herr Reinhold Beetz
Tel.:09221/940 330
Fax:09221/94088 330
E-Mail:reinhold.beetz@stadt-kulmbach.de
Reinhold Beetz
Herr Michael Kuhnlein
Tel.:09221/940 318
Fax:09221/94088 318
E-Mail:michael.kuhnlein@stadt-kulmbach.de
Michael Kuhnlein
Herr Oliver Lange
Tel.:09221/940 335
Fax:09221/94088 335
E-Mail:oliver.lange@stadt-kulmbach.de
Oliver Lange
Frau Brigitte Neumann
Tel.:09221/940 313
Fax:09221/94088 313
E-Mail:brigitte.neumann@stadt-kulmbach.de
Brigitte Neumann

Aufgaben

  1. Straßen- und Wegebau
    Entwurf und Bau (Neubau, Ausbau, Umgestaltung) von Straßenverkehrsflächen, Wegen und Plätzen einschl. öffentlicher Straßenbeleuchtung und Lichtsignalanlagen;
    Mitwirkung bei der Erstellung von Abrechnungsunterlagen zur Beitragserhebung nach dem Baugesetzbuch (BauGB) und dem Kommunalen Abgabengesetz (KAG);
  2. Straßen- und Wegeunterhaltung
    Unterhaltung von öffentlichen und faktisch öffentlich genutzten Straßenverkehrsflächen, Wegen, Plätzen, soweit diese nicht durch vertragliche Vereinbarungen auf Dritte übertragen wurde, einschl. öffentliche Straßenbeleuchtung und Lichtsignalanlagen;
  3. Verkehrssicherungspflicht der öffentlichen Brücken und Gewässer
  4. Planung, Bau, Unterhaltung von Brücken, Straßenausstattungen und sonstigen Ingenieurbauwerken
  5. Angelegenheiten nach dem Straßenrecht
    Mitwirkung bei Widmung und Einziehung von Verkehrsflächen;
    Mitwirkungen bei Gestattungsverträgen und Sondernutzungen;
    Aufgrabungsgenehmigungen;
    Führung, Fortschreibung des Straßen- und Wegebestandsverzeichnisses;
    Wegeaufsicht;
  6. Wasserbaumaßnahmen
    Um- und Ausbau von Gewässern;
    Hochwasserfreilegungen;
    Hochwasserschutz;
    Schutz von Oberflächengewässern;
    Aufgaben des Gewässerschutzbeauftragten der Stadt Kulmbach für  Gewässer III. Ordnung;
    Ansprechpartner für Dritte, i. R. des darüber hinausgehenden Gewässerschutzes;
    Betrieb und Unterhalt der Wehranlagen;
    Mitwirkung bei der Planung von Gewässerbewirtschaftungsplänen;
    Vertretung der städtischen Interessen bei Baumaßnahmen bzw. Unterhalt an Gewässern I. und II. Ordnung;
  7. Parkraumbewirtschaftung (außer Parkhaus Basteigasse)
    Anlage und Betrieb der öffentliche Parkplätze und -bauten (außer Gebührenkalkulation);
    Betrieb und Unterhaltung der technischen Anlagen;
    Errichtung / Betrieb von Parkleitsystemen;
  8. Bewirtschaftung von Deponien und Wertstoffcontainerstandorten
  9. Mitwirkung bei der Durchführung von Planfeststellungsverfahren / Vertretung der
    städtischen Interessen
  10. Aufgrabungsgenehmigungen einschl. Kontrollen der Straßenaufgrabungen
  11. Mitwirkung und Einbringung der städt. Interessen bei Flurbereinigungsverfahren /-maßnahmen
  12. Mitwirkung bei der Verkehrs- und Bauleitplanung
    Technische Planung der Verkehrsflächen;
    Verkehrszählungen;
  13. Mitwirkung beim Vollzug der Bayer. Bauordnung (wegemäßige Erschließung / Einbauten bzw. Einrichtungen im Straßenraum)
  14. Mitwirkung beim Vollzug des Bodenschutzgesetzes
    Führung des Altlastenkatasters;
    Mitwirkung bei der Erkundung und Sanierung von Altlasten;
  15. Mitwirkung beim Vollzug der Wassergesetze
  16. Stellung des "Radverkehrsbeauftragten"
    (ergibt sich aus dem Zusammenhang der Nrn. 1., 2., 5 und 12. der Aufgaben SG 540)
  17. Technische Beratung von Dienststellen bei Tiefbaumaßnahmen; Mitwirkung bei Aufträgen für Tiefbaumaßnahmen (z. B. Löschwasserrückhalteanlagen wie Becken, Teiche o. ä.)
  18. Fachberatende Stelle bei erforderlichen Löschwasserrückhaltemaßnahmen, die für die Sicherstellung des örtlichen Feuerschutzes als Grundversorgung erforderlich werden und die nicht von speziellen Objektschutzforderungen durch die Nutzung Dritter verursacht werden. Hierbei sind im Ingenieurbau auf die jeweils kostengünstigsten Maßnahmen abzustellen und soweit möglich auch Kooperationen mit Dritten, die einen erhöhten Objektschutz benötigen, einzugehen, damit die Unterhaltskosten möglichst gering werden
  19. Beschaffung, Errichtung und Unterhaltung von Buswartehäuschen
  20. Betreuung, Bestückung, Entleerung der Geldwechsel- und Parkscheinautomaten


Anschrift: Oberhacken 8, 95326 Kulmbach
Öffnungszeiten


 

weitere Informationen zu:


Zur Übersicht