Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair
Startseite> Rathaus> Breitbandausbau/3. Verfahren

Die Stadt Kulmbach setzt auf Breitbandausbau!

3. Verfahren

Zuwendungsbescheid

Am Freitag, den 01.12.2017, ist dem Oberbürgermeister Henry Schramm in Nürnberg der Zuwendungsbescheid durch den bayerischen Staatssekretär Albert Füracker überreicht worden.

Kooperationsvertrag

Mit beiliegendem Schreiben bestätigt die Stadt Kulmbach die Freigabe des Kooperationsvertrags im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Bekanntmachung der Auswahlentscheidung im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie – BbR).

Für den geplanten Breitbandausbau im Rahmen des Breitband-Förderprogramms in der Stadt Kulmbach hat sich im vorgeschalteten Teilnahmewettbewerb ein Bieter frist- und formgerecht beworben.

Bekanntmachung des Auswahlverfahrens – Start des Teilnahmewettbewerbs

Die Stadt Kulmbach gibt hiermit den Start des Auswahlverfahrens bekannt. Interessierte und qualifizierte Anbieter sind nun aufgefordert sich am Teilnahmewettbewerb, der am Mittwoch, den 19.12.2016 11:00 (Posteingang Stadt Kulmbach) endet, zu beteiligen.

Ergebnis der Markterkundung vom 13.04.2016 – 09.07.2016

Die Stadt Kulmbach gibt hiermit Ergebnisse der Markterkundung

Allgemeine Markterkundung

im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie – BbR) vom 09.07.2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.
12 Einträge
Seite [1 von 2]
<<<°1°2°>>>