Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Gold und Silber für Kulmbacher Musikschülerinnen

Die beiden Schülerinnen der Musikschule Kulmbach, Mia Erlmann (13) und Isabella Merkel (16), wurden mit den Leistungsabzeichen Silber bzw. Gold des Nordbayerischen Musikbundes ausgezeichnet.

 


Mia Erlmann spielt seit 2013 Blockflöte und seit 2015 Querflöte bei Susanne Trottmann. 2016 absolvierte sie die Juniorprüfung auf der Querflöte, 2019 erspielte sie sich das bronzene Leistungsabzeichen bis sie in diesem Jahr die D2-Prüfung erfolgreich mit dem Silbernen Ehrenabzeichen absolvierte.

Auch Isabella Merkel spielt seit vielen Jahren mit großer Begeisterung verschiedene Instrumente. Während sie von 2012 bis 2015 Flügelhorn lernte, wechselte sie dann in den Trompetenunterricht bei Musikschulleiter Harald Streit. Zeitgleich belegte sie das Instrumentalfach „Trompete" auch am Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium. Im März 2016 wurde ihr das Leistungsabzeichen D1 („Bronze") verliehen, schon zwei Jahre später bestand sie die Leistungsprüfung D2 für das silberne Abzeichen. Ein weiterer großer Erfolg gelang ihr im Jahr 2020, als sie bei dem bundesweiten Musikwettbewerb „Jugend musiziert" den 1. Platz belegte. Im August 2021 trat sie dann mit Erfolg bei der Leistungsprüfung D3 an und erspielte sich das goldene Leistungsabzeichen.

Musikschulleiter Harald Streit machte deutlich, dass die Corona-Pandemie auch großen Einfluss auf den Musikunterricht hatte. „Über eine lange Zeit hinweg konnte nur per Videoübertragung unterrichtet werden. Hinzukommt, dass bei diesen Leistungsprüfungen nicht nur das praktische Musizieren bewertet wird, es muss auch ein breites Wissen an Musiktheorie vorhanden sein. Das alles auf Distanz zu lernen und zu lehren, war für Schüler und Lehrkräfte eine riesige Herausforderung, die wir aber glücklicherweise gut bewältigen konnten", so Streit.

Oberbürgermeister Ingo Lehmann ist stolz auf die beiden jungen Talente: „Es ist immer wieder eine Bestätigung für die gute Arbeit unserer Musiklehrkräfte an der städtischen Musikschule, wenn man sieht, welche Leistungen unsere Schülerinnen und Schüler erbringen. Hier wird Talent erkannt und gefördert, wofür ich mich im Namen der Stadt Kulmbach ausdrücklich bedanken möchte", erklärt Oberbürgermeister Ingo Lehmann und beglückwünschte die beiden Mädchen zu ihrem großen Erfolg.
Dem schloss sich auf Anja Gimpel-Henning an. Die Vorsitzende des Förderverbandes der Musikschule Kulmbach dankte Schulleiter Harald Streit für die herausragende Arbeit des Lehrerkollegiums und lobte das Engagement und den Ehrgeiz von Isabella und Mia.

Beide durften sich über eine Urkunde und Kinogutscheine freuen, die ihnen der Oberbürgermeister und die Förderverbandsvorsitzende überreichten.





Quelle:
- Presseservice vom 06.10.2021

Veranstaltungskalender

Abfallentsorgung Landkreis Kulmbach

Internetstadtplan

Kulmbach-Clips

Kulmbach-Clips

Stadtbusplan ab Dez. 2020

Kulmbus 2021

Haushaltsplan 2021