Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Stadt Kulmbach hilft bei der Kontaktermittlung - Mitarbeiter des TUVs vorübergehend für das Landratsamt tätig

Durch den derzeitigen bundesweiten Lockdown müssen unter anderem auch die Museen auf der Plassenburg, der Museumsshop und die Touristinformation in der Buchbindergasse geschlossen bleiben. Um die dort tätigen Mitarbeiter weiterhin adäquat zu beschäftigen, trat Oberbürgermeister Ingo Lehmann in Kontakt mit dem Landratsamt Kulmbach

„Wir haben im Moment elf Arbeitskräfte bei unserem Tourismus- und Veranstaltungsservice, die aufgrund der Pandemie und der daraus resultierenden vorübergehenden Schließung ihrer Arbeitsstätten vorerst nur wenig Beschäftigung haben. Da die Mitarbeiter im kulmbacher Gesundheitsamt jedoch alle Hände voll zu tun haben bei der Ermittlung von Infizierten und möglichen Kontaktpersonen, habe ich unserem Landrat angeboten, diese Mitarbeiter vorübergehend für das Landratsamt arbeiten zu lassen, da hier jede helfende Hand benötigt wird", erklärt Oberbürgermeister Ingo Lehmann.


Landrat Klaus Peter Söllner zeigte sich sehr dankbar für dieses Entgegenkommen der Stadt Kulmbach: „ Unser Gesundheitsamt arbeitet seit Monaten unter höchster Auslastung und insbesondere in den letzten Wochen kamen zahlreiche positive Fälle hinzu, daher darf ich mich ausdrücklich für die Unterstützung bei der Stadt bedanken. Diese Mitarbeiter sind allesamt Leute mit Verwaltungserfahrung und daher bin ich mir sicher, dass sie sich schnell und unkompliziert einarbeiten werden".


Nach Zustimmung durch den Stadtrat wurden alle nötigen Schritte in die Wege geleitet und nach einer Schulung und einer entsprechenden Einführung sind nun seit Montag elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Tourismus- und Veranstaltungsservices bis Ende November für das Gesundheitsamt tätig.
Die Touristinformation ist aber nach wie vor telefonisch oder per E-Mail erreichbar. Es können also weiterhin Veranstaltungstickets zurückgegeben und Informationen eingeholt werden.

 

Quelle:
- Presseservice vom 11.11.2020

Veranstaltungskalender

Abfallentsorgung Landkreis Kulmbach

Internetstadtplan

Kulmbach-Clips

Kulmbach-Clips

Stadtbusplan ab Dez. 2019

Haushaltsplan 2020