Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Erst Stöbern, dann Schmökern:
Flohmarkt zum „Welttag des Buches“ in der Bücherei am Stadtpark

Romane, Sachbücher und Kinderlektüre: Beim traditionellen Bücherflohmarkt der Kulmbacher Bücherei am Stadtpark kommen große und kleine Leseratten gleichermaßen auf ihre Kosten. Passend zum „Welttag des Buches“ können dort von Montag, den 23. April 2018, bis Freitag, den 27. April 2018 günstig gut erhaltene Bücher erstanden werden.

Auch gebrauchte DVDs und Hörbücher hat der beliebte Bücherflohmarkt in der Stadtbücherei wieder im Angebot. Die meisten Bücher bzw. Titel sind schon für 50 Cent zu haben.

Öffnungszeiten des Flohmarktes:
Montag: 23.04.2018 14:00 - 19:30 Uhr
Dienstag: 24.04.2018 10:00 - 17:00 Uhr
Mittwoch: 25.04.2018 09:30 - 14:00 Uhr
Donnertag: 26.04.2018 10:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 27.04.2018 10:00 - 14:00 Uhr

Hintergrundinformationen:
„Wir feiern das Lesen - feiern Sie mit!

Am 23. April 2018 ist es wieder so weit: Deutschlandweit feiern Buchhandlungen, Verlage, Bibliotheken, Schulen und Lesebegeisterte am UNESCO-Welttag des Buches ein großes Lesefest.

Eine regionale Tradition ist zu einem internationalen Ereignis geworden: 1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches", dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu verschenken. Über diesen Brauch hinaus hat der 23. April auch aus einem weiteren Grund besondere Bedeutung: Er ist der Todestag von William Shakespeare und Miguel de Cervantes.„

Quelle: www.welttag-des-buches.de


Quelle:
- Presseservice vom 17.04.2018