Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Der Hauptkonservator sagt tschüss:
Dr. Ulrich Kahle verabschiedet sich von OB Henry Schramm

Viele Jahre war er für die Pflege und Instandhaltung zahlreicher Kulturdenkmäler verantwortlich – auch in der Stadt Kulmbach. Mit Wirkung zum 1. August 2017 endet nun die aktive Dienstzeit von Dr. Ulrich Kahle. Aus diesem Grund verabschiedete sich der langjährige Hauptkonservator im Rathaus persönlich von OB Henry Schramm und stellte zugleich seine Nachfolgerin vor.

Der scheidende Hauptkonservator Dr. Ulrich Kahle (zweiter von links) gemeinsam mit seiner Nachfolgerin Katrin Gentner (rechts), OB Henry Schramm (zweiter von rechts) und Bernd Kolb (links) von der unteren Denkmalschutzbehörde der Stadt Kulmbach


Dr. Ulrich Kahle war seit 2006 als Gebietsreferent für das Landesamt für Denkmalpflege unter anderem für Stadt und Landkreis Kulmbach tätig. In dieser Funktion begleitete er denkmalpflegerisch mit Rat und Tat zahlreiche Projekte - darunter neben der Sanierung des Kulmbacher Rathauses, der Neugestaltung der Tourist-Information, der Restaurierung des ehemaligen KDMs oder zuletzt bei der Wettbewerbsvorbereitung der Alten Spinnerei auch viele kleinere Baumaßnahmen von Bürgerinnen und Bürgern. OB Henry Schramm würdigte Dr. Ulrich Kahle dabei als starken, verlässlichen sowie überaus erfahrenen und kompetenten Partner, der die Stadt Kulmbach vor allem auch bei der Akquise von Fördergeldern unheimlich unterstützt hat: „Die Zusammenarbeit von Dr. Kahle mit unserer unteren Denkmalschutzbehörde, aber auch mit anderen städtischen Abteilungen, war stets geprägt von gegenseitiger Wertschätzung und in der Sache zielführend. In der ihm eigenen Art hat Dr. Kahle dabei den historischen Bestand unserer Stadt mit Sorgfalt, Verständnis, Augenmerk, Sachverstand und (Fein-)Gefühl neu in Wert gesetzt. Seine Arbeit war nachhaltig, intelligent, praxis- und realitätsnah und mit enormer Weitsicht - immer mit Blick darauf, das Gemeinwohl mit den Interessen der Bauherren und Bürger zu verbinden. Dank dieser Auffassung der Denkmalpflege Dr. Ulrich Kahles profitiert Kulmbach in Sachen Denkmalschutz von einer äußerst positiven Entwicklung."


Kahles Nachfolgerin, Frau Katrin Gentner, wünschte das Kulmbacher Stadtoberhaupt einen guten Start und freute sich auf eine weiterhin kollegiale und konstruktive Zusammenarbeit.


Ein letztes Gespräch in Sachen Denkmalschutz: OB Henry Schramm (links) gemeinsam mit dem scheidenden Hauptkonservator Dr. Ulrich Kahle (rechts) sowie der neuen Gebietsreferentin für das Landesamt für Denkmalpflege, Frau Katrin Gentner (Mitte).

Quelle:
- Presseservice vom 19.07.2017