Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Jugend musiziert: Kulmbacher Musikschüler erreichen tolle Platzierungen

Gleich zweimal erzielten Kulmbacher Musikschülerinnen und Schüler beim 56. Landesentscheid von „Jugend musiziert“ Mitte April in Hof den zweiten Platz. In der Kategorie „Duo: Klavier und ein Blasinstrument“ stellten sich Julian Neubrand am Euphonium und Ofeliya Guliyeva am Klavier der Fachjury. Unterrichtet und auf den Wettbewerb vorbereitet wurden die beiden von Musikschulleiter Harald Streit und Renate von Hörsten.

Ofeliya Guliyeva (Klavier und Gesang), Musikschulleiter und Instrumentallehrer Harald Streit, Julian Neubrand (Euphonium), Ronja Kull (Gesang) und Klavierpädagogin Renate von Hörsten.

Den weiteren zweiten Platz erreichten Ofeliya Guliyeva und Ronja Kull im Fach „Vokal-Ensemble: 2 Gesangsstimmen". In beiden Kategorien verfehlten die Duos nur knapp den ersten Platz und die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Halle.
Oberbürgermeister Henry Schramm gratuliert den Kulmbacher Musikschülern herzlich: „Es ist ein ganz herausragender Erfolg. Sie haben sich gegen sehr viele begabte Musikerinnen und Musiker durchgesetzt, das ist eine beeindruckende Leistung. Herzlichen Glückwunsch an Ofeliya Guliyeva, Ronja Kull und Julian Neubrand sowie die Lehrinnen und Lehrer unserer städtischen Musikschule."


Quelle:
- Presseservice vom 24.04.2019