Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair
Startseite> Tourismus> Kulmbach Aktiv> Wandern> 16 Rundwege im Kulmbacher Land

Wanderbares Kulmbach - Wandern in und um Kulmbach

 

Umrahmt von den Ausläufern des Frankenwaldes, des Fichtelgebirges und der Fränkischen Schweiz bietet der südliche Kulmbacher Landkreis in seiner landschaftlichen und geologischen Vielfalt Wanderwege für jeden Geschmack.

Rund um den Zusammenfluss des Weißen und Roten Mains bei Steinenhausen findet der Wanderer eine ganze Reihe reizvoller und gut markierter Wanderwege. So quert von Nord nach Süd der insgesamt ca. 520 km lange Frankenweg das Stadtgebiet. Der Burgenweg, der kulturhistorische Wanderweg von der Burg Lauenstein, endet auf der Plassenburg in Kulmbach. Beide Wege sind vom Deutschen Wanderverband mit dem Qualitätsmerkmal „Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet und bereits mehrmals zertifiziert worden.

Der Mainwanderweg, der den Flusslauf von der Quelle im Fichtelgebirge bis zur Mündung in den Rhein bei Mainz begleitet, führt von Ost nach West ebenfalls durch das Kulmbacher Stadtgebiet. Zu diesen Wegen sind verschiedene Wanderführer im Handel erhältlich. Die Ortsgruppen des Frankenwaldvereins und des Fichtelgebirgsvereins betreuen diese Hauptwanderwege. Sie haben darüber hinaus noch eine Vielzahl an attraktiven Rundwanderwegen entdeckt und markiert.

Touren Distanz ~ Dauer
   
Edelmann-Ringweg 33 km ~ 8,5 Std.
Ebersbacher Weg 12 km ~ 3 Std.
Rehberg-Weg 12 km ~ 3 Std.
Trebgaster-Weg 14 km ~ 3,5 Std.
Baumgartner-Weg 14 km ~ 3,5 Std.
Auen-Weg 11 km ~ 3 Std.
Markgrafen-Weg 26 km ~ 6,5 Std.
Frühlingshöhen-Weg 4 km ~ 1 Std.
Proßer Leitenweg 19 km ~ 5 Std.
Magnusweg 27 km ~ 7 Std.
Buchauer Weg 24 km ~ 6 Std.
Patersberg Weg 19 km ~ 5 Std.
Maintäler-Verbindungsweg 20 km ~ 5 Std.
Rotmain-Wanderweg 25 km ~ 6,5 Std.
Nordweg 23 km ~ 6 Std.