Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Aktuelles

14.09.20Welt-Alzheimertag 2020<br /><br />

Welt-Alzheimertag 2020

Bereits zum 26. Mal findet heuer der Welt-Alzheimertag am 21. September statt. Eine vielfältige Mischung an Aktivitäten, Projekten und Engagements soll auch 2020 öffentlichkeitswirksam auf die Herausforderungen und Probleme von Alzheimererkrankten und ihrer Angehörigen aufmerksam machen.
14.09.20Einladung „Wohnen für Hilfe – Herausforderung und Chance für eine Kommune“

Einladung „Wohnen für Hilfe – Herausforderung und Chance für eine Kommune“

Das Projekt „Wohnen für Hilfe“ findet in immer mehr Städten und Gemeinden großen Anklang. Das Prinzip ist gleichsam simpel als auch effektiv: ältere Menschen stellen einen Teil ihres Wohnraums für junge Menschen zur Verfügung und erhalten im Gegenzug dafür Hilfe bei den kleineren und größeren Herausforderungen des Alltags.
10.09.20Mit allen Sinnen erleben: Glanz und Elend des Barocks

Mit allen Sinnen erleben: Glanz und Elend des Barocks

Nach den Verwüstungen des dreißigjährigen Krieges begann eine Zeit, in der enorme Pracht und schreckliche Armut direkt nebeneinander existierten. In welchem Luxus lebte man am Hof der Markgrafen und in welcher bitteren Not steckten ihre Untertanen?
09.09.20Stadt Kulmbach

Verlegung des Wochenmarktes auf den 02. Oktober 2020

Wir weisen darauf hin, dass der Wochenmarkt in der 40. Kalenderwoche wie üblich am Mittwoch, den 30.09.2020 und aufgrund des Feiertages „Tag der Deutschen Einheit“ am Freitag, den 02. Oktober 2020 stattfindet. Am Samstag, den 03. Oktober 2020 findet somit kein Wochenmarkt statt.
07.09.20Bekanntmachung

Autobrand in Tiefgarage am EKU-Platz

Am heutigen Montagmorgen kam es in der Tiefgarage am EKU-Platz zu einem Autobrand. Gegen 9.45 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Tiefgarage den Alarm aufgrund eines aus bisher noch nicht geklärter Ursache brennenden PKWs aus. Neben der Kulmbacher Feuerwehr waren auch die Feuerwehren aus Höferänger, Kirchleus und Kauerndorf vor Ort. Aufgrund der starken Rauchentwicklung rückte auch die Mainleuser Feuerwehr mit Atemschutzträgern aus. Auch das Technische Hilfswerk sowie das BRK und die Polizei waren im Einsatz.
04.09.20Mobilfunkausbau: Förderbescheid für Kulmbach und Mainleus

Mobilfunkausbau: Förderbescheid für Kulmbach und Mainleus

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat im Rahmen des bayerischen Förderprogramms Mobilfunk Förderbescheide in Höhe von 8 Millionen Euro für den Netzausbau an 16 bayerische Gemeinden überreicht, darunter auch die Große Kreisstadt Kulmbach und der Markt Mainleus.
02.09.20Bekanntmachung

Bekanntmachung

Für den Stadtteil Höferänger mit den Ortsteilen Altenreuth, Biegersgut, Höfstätten, Niederndobrach, Rosengrund und Sackenreuth findet am Donnerstag, 17.09.2020, um 19:00 Uhr im Meisterstübchen, Niederndobrach Ortsversammlung statt.
01.09.20Neues Schuljahr an Kulmbacher Musikschule

Neues Schuljahr an Kulmbacher Musikschule

„Unsere Musikschule bietet allen Interessierten – unabhängig von Alter und musikalischem Vorwissen – ein tolles Ausbildungsangebot“, so Oberbürgermeister Ingo Lehmann. „Wir stehen nun vor einem neuen Schuljahr, das Corona-bedingt natürlich anders verlaufen wird. Daher drücke ich fest die Daumen, dass ein Unterricht trotz kleiner Einschränkungen dennoch möglich sein wird“.
26.08.20Vertragsunterzeichnung: Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen Stadt und Land Kulmbach gegründet

Vertragsunterzeichnung: Arbeitsgemeinschaft der Volkshochschulen Stadt und Land Kulmbach gegründet

Die Volkshochschulen im Landkreis Kulmbach – Stadtsteinach, Trebgast, Marktleugast, Himmelkron, Thurnau und Kulmbach – haben heute die Arbeitsgemeinschaft „Volkshochschulen Kulmbach Stadt und Land“ gegründet.
25.08.20Schreiben von OB Lehmann an die Deutsche Bahn AG

Schreiben von OB Lehmann an die Deutsche Bahn AG

Mit beigefügten Schreiben hat sich Oberbürgermeister Ingo Lehmann an den Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn AG für den Freistaat Bayern gewandt. Er bittet darin um eine gezielte Nutzung der vom Bundesverkehrsministerium zugewiesenen Fördergeldern von 260.000 Euro für den Kulmbacher Bahnhof zur optischen Aufwertung der Anlage. Gleichzeitig betont er auch die Dringlichkeit eines barrierefreien Ausbaus, der für unseren Bahnhof nach wie vor unerlässlich ist.
499 Einträge
Seite [34 von 50]
Veranstaltungskalender

Abfallentsorgung Landkreis Kulmbach

Internetstadtplan

Lebensmittelstandort Kulmbach

Stadtbusplan ab Juni 2022

Kulmbus 2021