Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Digital verein(t)

Gemeinsam den digitalen Wandel in Bayern gestalten!

Informationen zum Projekt "Digital verein(t)"

Der Landkreis Kulmbach ist einer von 21 Standorten im Rahmen der bayernweiten Initiative "Digital verein(t)". Digitalministerin Judith Gerlach gab am 08. Juli 2021 den Startschuss für das Vorhaben, welches mit gezielten Fortbildungsangeboten Vereine und Initiativen in ganz Bayern dabei unterstützt, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Inhalte, Methodik und Didaktik kommen innerhalb des Projekts vom Bundesnetzwerk Digitale Nachbarschaft.

Das Koordinierungszentrum Bürgerschaftliches Engagement (KoBE) am Landratsamt brachte dieses tolle Projekt für den Standort Kulmbach auf den Weg.
Als Einrichtung der Erwachsenenbildung freuen wir uns über die Kooperation und stellen für die Durchführung der Workshops gerne unsere Räumlichkeiten zur Verfügung.

Workshops im Rahmen von "Digital verein(t)"

Wir laden herzlich zu den nachfolgend beschriebenen Workshops ein.
Die Workshops finden im Schulungsraum 7 (1.OG) der Volkshochschule Kulmbach (Bauergasse 4, 95326 Kulmbach) statt.
Eine vorherige Anmeldung ist zwingend notwendig.

Weitere Informationen zum Projekt sowie zur Anmeldung finden Sie auf der Homepage des Landratsamtes Kulmbach (www.landkreis-kulmbach.de) oder direkt unter www.digital-vereint.de.

Themenwelt Digitale Trends im Verein - Digitaler Wandel

Auftaktveranstaltung am Freitag, 08. Oktober 2021 (17:00 - 20:00 Uhr)

Digitalisierung eröffnet zivilgesellschaftlichen Organisationen und Engagierten viele Chancen für wirkungsvolles Handeln – stellt sie aber auch gleichzeitig vor neuen Herausforderungen. In diesem zwei- bzw. dreistündigen Workshop wird der Frage nachgegangen, wie der digitale Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen gelingen kann. Dabei liegt der Schlüssel zum Erfolg nicht nur in der Einführung von neuen Technologien. Es kommt vor allem auf gut durchdachte, langfristige Strategien an, die die gesamte Organisationsentwicklung im Blick haben. Mithilfe von praxisnahen Orientierungsfragen soll dieser Workshop einen Leitfaden an die Hand, mit dem die eigene Organisation fit für die Digitalisierung gemacht werden kann.

Konkret gibt der Workshop „Digitaler Wandel“ Antworten auf Fragestellungen:

Wie verändert die Digitalisierung die Zivilgesellschaft?
Welche Chancen hat die Digitalisierung für die eigene Organisation und welche Hindernisse gibt es?
Wie kann eine digitale Strategie entwickelt werden und welchen Einfluss hat diese auf die Organisationsstrukturen und -prozesse?
In welchen Bereichen macht ein digitaler Veränderungsprozess Sinn – und in welchen nicht?
Wie können sich alle Engagierten an dem Digitalisierungsprozess beteiligen?
Wo gibt es weitere Unterstützungsangebote bei der Umsetzung?

Themenwelt Verwaltung im Verein - Mitgliederdaten

Montag, 21. Februar 2022 (17:00 - 20:00 Uhr)

In Workshop „Mitgliederdaten“ beschäftigen wir uns mit den Themen Datenschutz und Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Möchten Sie wissen, was bei der Verarbeitung personenbezogener Daten Ihrer Mitglieder beachtet werden muss? Dann sind Sie in diesem Online-Seminar genau richtig! In diesem Seminar geben wir einen Einblick in die DSGVO für Vereine und Organisationen der Zivilgesellschaft. Mithilfe von konkreten Beispielen und Mustern kann das neue Wissen direkt in die Praxis umgesetzt werden.

Konkret gibt das Online-Seminar „Mitgliederdaten“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

Warum gibt es die DSGVO und wo findet sie Anwendung?
Was zählt alles zu personenbezogenen Daten?
Wann dürfen personenbezogene Daten verarbeitet werden?
Wozu braucht eine Organisation ein Datenverarbeitungsverzeichnis?
Welche Rechte haben Betroffene und welche Pflichten ergeben sich daraus für die eigene Organisation?
Welche technischen und organisatorischen Maßnahmen sollte eine Organisation ergreifen, um personenbezogene Daten zu schützen?
Was ist ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag?
Muss die eigene Organisation eine/n Datenschutzbeauftragte/n ernennen und was sind die Aufgaben dieser Person?

Themenwelt Öffentlichkeitsarbeit im Verein - Homepage sicher gestalten

Freitag, 18. März 2022 (17:00 - 20:00 Uhr)

Im Workshop „Homepage“ beschäftigen wir uns mit der Struktur und den Inhalten einer Vereinshomepage. Sie möchten wissen, was alles bei der Gestaltung einer Vereinswebsite beachtet werden muss? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig! Neben ein paar allgemeinen Hinweisen zur Erstellung und Pflege einer Website geht es in diesem Workshop vor allem darum, wie eine Vereinswebsite rechtssicher gestaltet wird. Wir geben Ihnen ein paar praktische Tipps an die Hand, die bei der Erstellung einer Datenschutzerklärung und eines Impressums helfen.

Konkret gibt der Workshop „Homepage“ Antworten auf folgende Fragestellungen:

Welche Gedanken sollte man sich vor der Erstellung einer Homepage machen?
Welche Möglichkeiten gibt es, eine Website zu erstellen? Und was ist der Unterschied zwischen Baukästen und Content-Management-Systemen?
Welche Bestandteile sollte eine Webseite auf jeden Fall enthalten?
Wie erstelle man eine rechtssichere Datenschutzerklärung?
Welche Informationen gehören in ein rechtssicheres Impressum?
Was muss beim sogenannten „Cookie-Banner“ beachtet werden?
Welche Tricks gibt es, mit denen eine Website in den Suchmaschinen gefunden wird?

Gefördert von:

Ein Projekt von:

In Zusammenarbeit mit: