Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair

Interkulturelle Woche 2023

23. September - 03. Oktober 2023

Informationen zur Interkulturellen Woche 2023 im Landkreis Kulmbach

Die bundesweit jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz (DBK), der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Sie findet seit 1975 Ende September statt und wird von Kirchen, Kommunen, Wohlfahrtsverbänden, Gewerkschaften, Integrationsbeiräten und -beauftragten, Migrantenorganisation, Religionsgemeinschaften und Initiativgruppen unterstützt und mitgetragen.
In mehr als 500 Städten und Gemeinden werden rund 5000 Veranstaltungen durchgeführt und selbstverständlich beteiligt sich der Landkreis Kulmbach auch an dieser vielfältigen Aktion.

Veranstaltungen im Landkreis Kulmbach

Es erwarten Sie eine Vielzahl an interessanten und kostenlosen Veranstaltungen.
In der beigefügten PDF-Daten finden Sie alle Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen.
Über die Website (www.ikw.landkreis-kulmbach.de) ist bereits heute schon eine Anmeldung möglich.

7,79 MB

Volkshochschule Kulmbach als Netzwerkpartner

Auch unsere Volkshochschule Kulmbach agiert als Netzwerkpartner und ist während der Interkulturellen Woche für den Programmbereich Kultur zuständig. Auch findet ein interessanter Vortrag in Kooperation mit Amnesty International in unserer Volkshochschule statt. Die jeweiligen Veranstaltungen möchten wir Ihnen etwas detaillierter vorstellen.

Multilinguales Theater

Samstag, 24.09.2023, 16.00 Uhr
Theater DAS BAUMANN,
Ziegelhüttener Str. 40, Kulmbach

Das multilinguale Theaterstück ist eine Bearbeitung von "Der Bürger als Edelmann" und stammt von Molière.
Er erzählt die Geschichte eines wohlhabenden Bürgers, der davon träumt, zur sogenannten "besseren Gesellschaft" zu gehören. Dafür versucht er, höfische Sitten und die Fechtkunst zu erlernen, sowie seine karge Bildung zu erweitern. Ansonsten hat er für andere Menschen nicht viel übrig.
Allenfalls sein Hund genießt seine Aufmerksamkeit und Liebe.

Seine Frau überschüttet ihn mit Beschimpfungen und das ist ihm egal. Seine Tochter verliebt sich und er bekommt es nicht mit. Seine Lehrer nehmen ihn aus und er merkt es nicht. Er kriecht vor einem Adligen und dieser will das gar nicht.
Kurz: er lebt am Leben vorbei.

Fast alle Mitwirkenden sprechen in ihrer ursprünglichen Muttersprache. Mit dieser Inszenierung wollen wir zeigen, dass unterschiedliche Sprache und kultureller Hintergrund kein Hindernis darstellen, wenn es darum geht, gemeinsam eine Geschichte zu erzählen. Das Wesentliche wird von allen Menschen verstanden.

Ukrainischer Abend - Lerne mit Gesang, Tanz und Kulinarik die ukrainische Kultur kennen!

Freitag, 29.09.2023, 17.00 Uhr
Pfarrsaal Unsere Liebe Frau,
Oberhacken 30, Kulmbach

Ukrainische Frauen und Männer laden zu einem ukrainischen Kulturabend ein.
Mit Musik und kulinarischen Köstlichkeiten werden Sie uns einen Abend lang in ihre Heimat entführen.

Die Einnahmen durch den Verkauf von Essen und Getränken fließen als Spende an die Ukraine.

Europäische Werte oder Pushbacks? Beides geht nicht!

Samstag, 23.09.2023, 17.00 Uhr
Volkshochschule Kulmbach, Bauergasse 4

Die Außengrenzen der EU sind zu einer Bewährungsprobe für die gemeinsamen europäischen Werte geworden und die Praxis der rechtswidrigen Pushbacks ein integraler Bestandteil der Abschreckungspolitik gegen Flüchtlinge.

Anhand der aktuellen politischen und rechtlichen Lage von Zurückweisungen an den EU-Außengrenzen wollen wir gemeinsam die europäischen Werte der Toleranz, Solidarität und Antidiskriminierung beleuchten und diskutieren, wie der Flüchtlingsschutz verbessert werden kann.