Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des Bieres
Deutsch
Deutsch
Willkommen in Kulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair & der heimlichen Hauptstadt des BieresKulmbach - Die Markgrafenstadt mit Flair


Absage: Italienische Nacht

La dolce vita – Wein, Pizza, Pasta und flotte Sportwägen, so kennt man die Italienische Nacht, die seit vielen Jahren ein großes Highlight im Veranstaltungskalender der Stadt Kulmbach darstellt. Bereits im vergangenen Jahr konnte dieses Event aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden und auch heuer muss die Italienische Nacht leider entfallen.

„Wir haben alles versucht, die Italienische Nacht stattfinden zu lassen. Die derzeit geltenden Bestimmungen mit Blick auf die andauernde Pandemie machen eine Umsetzung allerdings unmöglich", erklärt Oberbürgermeister Ingo Lehmann. „Wir haben bis zuletzt Gespräche geführt und standen auch im engen Kontakt mit der ausrichtenden Agentur Vaganza, allerdings wäre eine Italienische Nacht wie wir sie kennen und mögen unter Berücksichtigung aller Auflagen nicht möglich", so Lehmann weiter.

Die Italienische Nacht ist keine Kulturveranstaltung im Sinne der Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung, sondern zählt allgemein zu den öffentlichen Veranstaltungen. Eine Umsetzung hätte zur Folge, dass die Veranstaltung maximal 100 Personen besuchen dürfen - Geimpfte und Genese eingeschlossen - und dass der Besucherkreis von Beginn an klar eingegrenzt sein muss. Eingangskontrollen, Tanzverbot und Maskenpflicht außer am Sitzplatz kämen erschwerend hinzu.

„Das widerspricht nicht nur dem geselligen Gedanken der Italienischen Nacht, sondern macht auch die Veranstaltung für Händler, Gastronomen und Gäste uninteressant", ergänzt der Oberbürgermeister.

Quelle:
- Presseservice vom 14.07.2021

Veranstaltungskalender

Abfallentsorgung Landkreis Kulmbach

Internetstadtplan

Kulmbach-Clips

Kulmbach-Clips

Stadtbusplan ab Dez. 2020

Kulmbus 2021

Haushaltsplan 2021